09.11.2017

this human world Film Festival & Filmtage „Wissen.Schafft.Entwicklung“ präsentieren "Ouaga Girls" und "Dead Donkeys Fear No Hyenas", 2. und 7. Dezember 2017

Empowerment von Mädchen und Frauen in Westafrika sowie Profite mit dem "grünen Gold" und Landrechte in Äthiopien sind die Themen dieser Veranstaltung.   Top Kino, Rahlgasse 1, 1060 Wien


© Momento Film

© Momento Film

"Ouaga Girls" und "Dead Donkeys Fear No Hyenas" werden von der Kommission für Entwicklungsforschung (KEF) und APPEAR, dem Hochschulkooperationsprogramm der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, im Rahmen des internationalen Filmfestivals der Menschenrechte this human world, das von 30. November bis 10. Dezember in Wien stattfindet, präsentiert.
Irène Hochauer-Kpoda vom VIDC ist eine der Referent_innen aus Wissenschaft und entwicklungspolitischen NGOs, die zu Empowerment von Mädchen und Frauen in Westafrika diskutieren wird.

Im Fokus der Filmtage Wissen.Schafft.Entwicklung. steht die Vermittlung entwicklungspolitischer Themen von globaler Relevanz. Die Filmtage verstehen sich als Brückenfunktion zwischen Menschen aus der Wissenschaft und einer interessierten Öffentlichkeit. Gemeinsam schauen wir auf globale Menschenrechtspolitik in cineastischer, künstlerischer und transformativer Weise.

Mehr Information finden Sie im Veranstaltungsfolder und im Trailer.