18.08.2019

Afghan Wulas Sport & Kulturverein: Feier zum 100. Jubiläum der Unabhängigkeit Afghanistans, 18. August 2019

VHS Donaustadt, Bernoullistraße 1, 1220 Wien, Sonntag, 18. August 2019, 16:00 - 20:30 Uhr


Am 19. August feiern die Afghan*innen den 100. Jahrestag der Unabhängigkeit ihres Landes von den britischen Kolonialherren und ihrer 60jährigen Vormundschaft. Der afghanische Afghan Wulas Sport & Kulturverein nimmt den Jahrestag zum Anlass für einen Rückblick und organisiert am 18. August ab 16 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „100 Jahre Unabhängigkeit Afghanistans - Politische Entwicklungen“. Im Anschluss an die Diskussion findet ein Kulturabend mit einem Live-Konzert, afghanischen Nationaltanz, einer Fotoausstellung und köstlichen afghanischen Essen statt. Der Eintritt in der VHS Donaustadt ist frei,

Das VIDC unterstützt das Diaspora-Engagement der Afghan Wulas: „Die Geschichte Afghanistans war in den ersten Jahrzehnten nach der Unabhängigkeit von Hoffnung und demokratischen Aufbruch gekennzeichnet, bis der jetzt schon 40 Jahre andauernde Bürgerkrieg die Gewichte im Land völlig neu verteilte“, so VIDC Experte Michael Fanizadeh: „Eine Rückbesinnung auf die positiven Entwicklungen nach der Unabhängigkeit ist zugleich eine Aktivierung des historischen Gedächtnisses der Afghan*innen, um zu zeigen, dass es durchaus eine Geschichte der Demokratisierung, der Gleichberechtigung und der Menschenrechte in Afghanistan gibt, an die heute angeknüpft werden kann.“

Mehr Informationen zum Programm der Veranstaltung finden Sie hier.