Neue Publikationen des VIDC

 

Clean Clothes Kampagne in neuem Gewand


Die Clean Clothes Kampagne setzt sich weltweit für faire Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsproduktion ein. Sie wird von 12 Organisationen - darunter das VIDC - getragen und erscheint nun nach 10 Jahre im blau grünen Logo in Jeansoptik  in neuem Gewand mit Naht und Schere. Auch die Website wurde überarbeitet: Die neuen Info-Materialien können ab sofort unter http://www.cleanclothes.at bestellt werden. Eine zusätzliche Neuheit ist die Kategorie „Firmen Check“. In einer umfangreichen Unternehmensbefragung wurde erhoben, was Markenfirmen dagegen tun, dass ArbeiterInnen in den Zulieferbetrieben ausgebeutet werden. 57 Unternehmen von H&M, über Diesel bis Jack Wolfskin wurden befragt und in Kategorien von "Fortgeschritten" bis "Verweigerer" eingeteilt.