Ece Temelkuran: Pressefreiheit und die Lage der Opposition in der Türkei

Mittwoch | 2. Mai 2012 | 19:00 - 21:00 Uhr | Bruno Kreisky Forum für Internationalen Dialog | Armbrustergasse 15 | 1190 Wien [mehr]

Walden Bello: Von Krise zu Krise

Donnerstag | 10. Mai 2012 | 18:30-20:30 Uhr | Diplomatische Akademie | Favoritenstraße 15a 1040 Wien [mehr]

Esther Mujawayo: ÜberLeben - Ruanda - Sprache als Ort des Erinnerns
Dienstag | 15. Mai 2012 | 18:30 - 20:30 Uhr | Hauptbücherei Wien - Am Gürtel | Veranstaltungssaal | Urban-Loritz-Platz 2a | 1070 Wien [mehr]

 

Kooperationen


wasser weg? Es geht um Wasser - wer geht mit?

Die nachhaltige Rio+20 Kulturwanderung von Kaiserbrunn bis Wien | 5 Tage - 100 km  24. - 28.5. 2012

Die Wassernot ist eine der größten Heraus- forderungen des 21. Jahrhunderts. Fast eine Milliarde Menschen haben heute keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Diese Situation droht sich durch den Klimawandel weiter zu verschärfen.


Anlässlich des Welt-Umweltgipfels RIO 20+ organisiert kulturen in bewegung in enger Kooperation mit Südwind NÖ Süd vom 24. – 28. Mai 2012 eine fünftägige Wanderung entlang der Wiener Hochquell-Wasserleitung. Von der Quelle im Raxgebiet bis zum Wasserturm in Favoriten werden KünstlerInnen und ExpertInnen aus verschiedensten Regionen der Welt Beiträge zu Nachhaltigkeit und Wasser gestalten und die GeherInnen auf ihrem Weg begleiten.
Wir laden alle ein, mit uns gemeinsam eine nachhaltige Kultur- und Wasserwanderung zu unternehmen. Mehr auf: www.wasser-weg.at und auf www.facebook.com/WasserWeg

 


Aktionskonferenz: Eure Schulden, unsere Demokratie
Freitag | 11. Mai 2012 | 9.00 - 18.00 Uhr | ÖGB – Catamaran | Johann-Böhm-Platz 1 | 1020 Wien | U2 Station Donaumarina

Das Sparpaket in Österreich ist geschnürt und wurde Ende März verabschiedet. Das ist jedoch erst der Anfang: die Regierungschefs von 25 EU Ländern haben den europäischen Fiskalpakt unterschrieben. Darin verpflichten sie sich, gemeinsam in ihren Ländern gesetzlich verankerte Schuldenbremsen einzuführen und die Überwachung der nationalen Budgets in die Hände der EU Kommission und des euro- päischen Gerichtshofes zu legen. Denn es wird behauptet, wir hätten über unsere Verhältnisse gelebt und der überbordende Sozialstaat sei die Ursache für die aktuelle Staatsschuldenkrise. Aber wer hat diese Schulden wirklich verursacht? Müssen wir all diese Schulden zurück- zahlen? Was bedeutet letztlich der europäische Fiskalpakt? Wird damit wirklich die Staatsschuldenkrise in Österreich und Europa bewältigt? Diese und andere Fragen wollen wir im Rahmen einer Aktionskonferenz diskutieren, u.a. mit Christa Schlager (AK Wien), Lukas Oberndorfer (AK Wien), Karin Küblböck (Attac), Markus Marterbauer (AK Wien), Hans-Jürgen Urban (IG Metall), Fréderic Lemaire (Lokale Schulden- auditkampagne in Frankreich) etc. Eine Veranstaltung von Wege aus  der Krise, Beigewum, Renner Institut und Grüne Bildungswerkstatt.   Hier geht es zum Konferenzprogramm
Anmeldungen und Anfragen an: infos@remove-this.wege-aus-der-krise.at


The Future's Past. Ein Dokumentarfilm von Susanne Brandstätter

Mittwoch | 16. Mai 2012 | 18.30 Uhr | Topkino | Rahlgasse 1 | 1060 Wien

The Future's Past begleitet drei kambodschanische Jugendliche durch einen lebensverändernden Prozess, in dem sie erstmals über die ihnen kaum bekannte Realität ihrer Elterngeneration unter der Herrschaft Pol Pots und der Roten Khmer erfahren. Im Rahmen der Reihe „Cinema and Human Rights“ des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte mit Susanne Brandstätter und Manfred Novak. [mehr]


The Freedom Bus - A 9-Day Solidarity Ride Through Occupied Palestine

September 23 - October 1, 2012 | Westbank

People from around the world will take part in a solidarity ride through the West Bank. Interactive performances will give voice to personal stories about popular struggle, political imprisonment, home demolitions, the Separation Wall and daily life under Israeli occupation. [mehr]

To top