Frauen.Kunst.Migration

Matinée zum Internationalen Frauentag am 8. März 2009, 10:00 bis 14:00,

Dachsaal der Wiener Urania

 

Die Kooperationsveranstaltung von vidc und Urania wird von Elfriede Preschern (Vizepräsidentin Urania) und Barbara Prammer (Nationalrats- und vidc-Präsidentin) eröffnet.


Petra Unger („Frauen Migration Kunst: Künstler­innen in Österreich mit migrantischem Hintergrund - eine Literaturstudie“ gibt eine Einführung, danach diskutierten am Podium: Carla Bobadilla (Künstlerin), Mitra Shahmoradi-Strohmaier (Künstlerin), Zwetelina Damjanova (Kulturzeitschrift Biber), Sybille Straubinger (Gemeinderätin i.V. Kulturstadtrat Mailath-Pokorny), Anne Katrin Feßler (Kunstkritikerin, Der Standard), Grita Insam (Galerie Grita Insam) unter der Moderation von Cornelia Kogoj (Initiative Minderheiten). Anschließend interpretieren Brazama eigene und traditionelle Frauen-Lieder aus Madagaskar, Brasilien und Zambia: Cornelia Pesendorfer (oboe/englischhorn, voc), Dana Tupinamba (gitarre, voc) und Sheila Schmidhofer (voc, tanz).

 

Anmeldung unter: koechl@remove-this.vidc.org 01/7133594/76

 

Weitere Informationen zur Einladung

 

 

 

Moshe Zuckermann: Israel 2009 - Aktuelle politische Entwicklungen und historische Perspektiven

Am 9. März 2009, 18.30 bis 20.30 Uhr, hält Moshe Zuckermann (universität Tel Aviv) einen Vortrag zu "Israel 2009 - Aktuelle politische Entwicklungen und historische Perspektiven".



Einleitung: Magda Seewald, vidc

Diskutanten: Helmut Krieger, Universität Wien, und Walter Posch, vidc

 

Ort: Reitersaal der Oesterreichischen Kontrollbank, Strauchgasse 1-3, 1010 Wien

 

 

Gender Budgeting

Die Präsentationsveranstaltung der Studie “Gender Budgeting als Umsetzungsinstrument von Geschlechtergerechtigkeit in der EZA?“ findet am 24. März 2009 im Palais Epstein statt.