03.03.2008

FrauenFilmTage 2008: Mädchen am Ball

8. März 2008, 17:30 Uhr, Top-Kino, 1060 Wien, Rahlgasse 1 mit anschließender Podiumsdiskussion


"Mädchen am Ball"

Szene aus dem Dokumentarfilm "Mädchen am Ball"

Sie trainieren zweimal die Woche, und fast jedes Wochenende spielen sie Fußball: 23 Mädchen aus Berlin Kreuzberg vom BSC-Agrispor – der einzigen türkischen Frauen-Fußballmannschaft Europas.

 

Anfangs war es schwer für die Mädchen, die Erlaubnis der Eltern zu bekommen: Fußball statt im Haushalt zu helfen. Stunden, bei Auswärtsspielen auch Tage, ohne Familienkontrolle.

 

 

Mädchen am Ball ist nicht nur das Porträt einer Frauen-Fußballmannschaft, sondern auch einer Mädchenclique, die ständig mit Vorurteilen und Diskriminierung zu kämpfen hat und zwischen Familie, türkischer Kultur, Moralvorstellungen und ihren eigenen Wünschen hin und her gerissen ist.

 

 

Mädchen am Ball – Girls on the Pitch
von Aysun Bademsoy
Deutschland 1995, 45 min., Dokumentarfilm, DVD, Farbe, DF

 

Nach dem Film gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema
„Frauenfußball und Interkulturalität”

Am Podium:

  • Aysun Bademsoy – Regisseurin
  • Barbara Liegl – ZARA-Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit
  • Mustafa Iscel – Obmann des Sport- und Kulturvereins Etsan
  • Moderation: Heidi Thaler – vidc