Kainz

Martin Kainz
VIDC.fairplay, Menschenrechte, Sport und Entwicklung
Tel.: 01 713 35 94 - 64
Fax: 01 713 35 94 - 73
kainz@vidc.org

Studium des internationalen Rechts an der University of Essex (LLM in International Human Rights Law). Studium der Soziologie sowie Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien und an der Universidad de Chile (Mag.rer.soc.oec; Mag.phil).

Koordinator der Arbeitsgruppe Sport und Menschenrechte im Österreichischen Sportministerium.

Nationaler Experte zum Thema Menschenrechte im Rahmen der Working Group Good Governance der Europäischen Kommission, Generaldirektion Bildung, Jugend, Sport und Kultur.

Expertise

·         Menschenrechte (mit Scherpunkt auf Wirtschaftliche, Soziale und Kulturelle Rechte)

·         Sport und Entwicklung

·         Sport und Menschenrechte (mit einem Fokus auf Sportgroßereignisse)

·         Wirtschaft und Menschenrechte (mit einem Fokus auf Sub-Sahara Afrika)

Publikationen (Auswahl)

·         Extraterritorial Obligations and Transnational Corporations – International  Guidelines, Recommendations and State Practice (Dissertation, 2018)

·         Sportgroßereignisse und Menschenrechte – Ein langer Weg bis zum Ziel, Österreichische Liga für Menschenrechte, 2017

·         Red Bull Ghana, Global Value Chains and the Grabbing of Land and Resource, VIDC Poolstudie, 2015

·         Red Bull Ghana – Eine Akademie auf verlorenem Boden, LIT Verlag, 2014