Zeit und Ort

Mittwoch, 10. April 2013
19:00 Uhr
Albert Schweitzer Haus
Garnisongasse 14-16 / Schwarzspanierstraße 13
1090 Wien

Programm

Diskussion mit:

Philip Seufert, FIAN International
Agnes Kirabo, Uganda Land Alliance, Volunteer Efforts for Development Concerns
Yvan Maillard Ardenti, Brot für Alle, Transparency Int'l Switzerland

Moderation: Franz Schmidjell, VIDC Wiener Institut
 
Begrüßung: Brigitte Reisenberger, FIAN Österreich

In Kooperation mit FIAN Österreich

Land Grabbing


Hintergrund

Allgemeine  Erklärung der Menschenrechte – Artikel 25: „Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen ... “.
Doch wie sieht die Realität aus? Gefährden auch europäische Banken, Entwicklungs-finanzierungsinsititutionen und (Pensions)fonds das Recht auf Nahrung?