Zeit und Ort

Freitag, 13. November 2015, 19:00 - 21:00 Uhr
Literaturhaus Wien, Seidengasse 13, 1070 Wien

Programm

Alaa al-Aswani
Autor, Ägypten

Moderation
Hartmut Fähndrich
Übersetzer

Lesung
Barbara Braun
Schauspielerin

Begrüßung: Magda Seewald, VIDC

Veranstaltungssprachen: Arabisch und Deutsch mit Simultandolmetschung

Anmeldung: seewald@remove-this.vidc.org

Alaa al-Aswani: Der Automobilclub von Kairo

© Daniel Novotny
© Daniel Novotny


Hintergrund

Alaa al-Aswani, einer der profiliertesten Romanciers Ägyptens, erzählt von vergangenen Zeiten. Ende der Vierziger herrschen im Automobilclub von Kairo Extravaganz und Dekadenz: Paschas, Monarchen und Diplomaten gehen ein und aus. Auch der König zählt zu den Stammgästen. Bis die Dienerschaft des Clubs den Aufstand probt.

Das Buch ist erschienen bei S. Fischer Verlag.

Podium

Alaa al-Aswani

geboren 1957, eine der bedeutendsten Stimmen Ägyptens, ist in Kairo als Schriftsteller, Journalist und Zahnarzt tätig. Er wuchs neben dem Automobilclub von Kairo auf, wo sich seit den 1940ern Ausländer und reiche Ägypter trafen. Al-Aswanis literarisches Debut „Der Jakubijân-Bau" war ein internationaler Bestseller und zählt zu den meistbeachteten Romanen der arabischen Literatur. Mit seinen literarischen und journalistischen Texten, u.a. für die „New York Times", engagiert er sich für ein freies, demokratisches Ägypten. Während des arabischen Frühlings war er jede Nacht auf dem Tahir-Platz. Bei Fischer erschien zuletzt „Im Land Ägypten: Am Vorabend der Revolution".

 

Kooperationen

Unterlagen zur Veranstaltung