Bestellmöglichkeit

Das Buch kann um 20,00 € (zuzügl. Postgebühr) beim VIDC direkt bestellt werden.

Bestellungen (mit Postanschrift) an:
seewald@remove-this.vidc.org

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Sammelband: Krise, Revolte und Krieg in der arabischen Welt

herausgegeben von Helmut Krieger, Magda Seewald, VIDC
Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster 2017

Warum konnten sich die Revolten von 2011 im arabischen Raum (bisher) nicht durchsetzen? Inwiefern lässt sich angesichts der Verwüstungen und Kriege überhaupt noch ein Leben in Würde, Freiheit und Gerechtigkeit verwirklichen?

Ausgehend von einer Veranstaltungsreihe des Wiener Instituts für internationalen Dialog und Zusammenarbeit (VIDC), entwerfen Wissenschaftler_innen und Aktivist_innen ein differenziertes Bild, wie ökonomische Krisen, konterrevolutionäre Entwicklungen und Krieg im Laufe der letzten Jahre zu umfassenden Verwerfungen geführt haben. Verknüpft mit der Kritik an ‚westlichen‘ Erzählungen über die arabische Welt, kann damit der Raum für emanzipatorische Alternativen trotz Krise und Krieg ausgelotet werden.

Schwerpunkte des Bandes sind: globale Machtverhältnisse und Geschlechterpolitiken in der Region, Identitätspolitiken, Konfessionalisierungen und Kriegslogiken sowie länderspezifische Analysen.

Mit Beiträgen von Sabah Alnasseri, Madawi Al-Rasheed, Hamid Dabashi, Cilja Harders, Rabab El-Mahdi, Adam Hanieh, Salwa Ismail, Helmut Krieger, Elham Manea, Hamza Meddeb, Maya Mikdashi, Charlotte Wiedemann, Haifa Zangana.