Zeit und Ort

22. November 2018, 20:15
Filmhaus Kino am Spittelberg
Spittelberggasse 3
1070 WIEN

Film & Gespräch

Ein Film von Ronja von Wurmb-Seibel und Niklas Schenck
OF mit dt. UT, 90min.

Tickets:  € 5,-
Ticketverkauf unter 01 890 72 86  oder unter www.filmhaus.at

Nach der Vorführung wird es ein Publikumsgespräch mit dem Schauspieler Nasir Formuli und den Regisseur*innen Ronja von Wurmb-Seibel und Niklas Schenck geben, danach ein Get-Together im Foyer des Kinos. Moderation: Michael Fanizadeh, VIDC.

True Warriors


Hintergrund

Kabul, 11. Dezember 2014: Bei der Premiere eines Theaterstücks über Selbstmordanschläge sprengt sich ein 17 Jahre alter Junge in die Luft. Manche Zuschauer*innen klatschen - sie halten die Explosion für eine besonders realistische Inszenierung. Erst als Panik ausbricht, verstehen sie, was passiert ist. Der Dokumentarfilm TRUE WARRIORS erzählt die Geschichte der Schauspieler*innen und Musiker*innen, die an diesem Tag auf der Bühne standen.

"Nach dem Abspann war die Anspannung im Publikum deutlich spürbar. Es dauerte etwas, bis die Zuschauer sich dem Bann des Dokumentarfilms entziehen konnten, der zu berühren weiß, ohne zu dramatisieren und der schonungslos die Brutalität des Alltags in Kabul aufzeigt.“ (Süddeutsche Zeitung)

"Menschlich, persönlich, unbeschönigt und sehr direkt." (Volksfreund Trier)

“Kunst hat die Kraft, Leben zu retten, trotz allem, das ist die berührende Botschaft von 'True Warriors'.“ (Hamburger Morgenpost)

Mehr Informationen zum Film: www.truewarriors.de