Bestellmöglichkeit

Das Buch kann für 12,80 € beim VIDC bestellt werden.

Bestellungen (mit Postanschrift) bitte an: fanizadeh@remove-this.vidc.org

Das Inhaltsverzeichnis und die Einleitung finden Sie hier.

Artikel von Michael Fanizadeh: Die Türkei zwischen Populismus, Hegemonie und Neuer Verfassung auf links-netz.de

Türkei. Kontinuitäten. Veränderungen, Tabus


Herausgegeben von Ilker Ataç, Michael Fanizadeh, VIDC

Die Beschäftigung mit der Türkei, eines Landes am Schnittpunkt verschiedener Interessenssphären, ist das Resultat einer strategischen Neuausrichtung der Politik des VIDC in eine spannungsreiche Region, um einerseits die dynamische Entwicklung eines Landes zu beschreiben, anderseits auch seine Widersprüchlichkeiten und Defizite klarzumachen und damit dessen Rolle und die seiner Bewohner_innen zu würdigen, die Österreich und Europa in jahrhundertelangen politischen und kulturellen Beziehungen vielschichtig verbunden sind.

Das vorliegende Buch vermittelt in seinen 16 Beiträgen den politisch-wissenschaftlichen Diskurs, den das VIDC im Rahmen seiner Vortragsreihe zur Türkei in den letzten Jahren initiiert hat. Die breite Beachtung, die die Vorträge gefunden haben, sowie seine mediale Rezeption reflektieren auch die vielfältigen Beziehungen der in Österreich lebenden Türk_innen, die sich in grosser Zahl daran beteiligt und in angeregten Diskussionen  gezeigt haben, wie bei allen Gegensätzen und unterschiedlichen Auffassungen sachlich-respektvoller  Dialog Verbundenheit stiftet.

Walter Posch, Geschäftsführer VIDC